22 November 2017

[Rezension] Begin Again





Er stellt die Regeln auf – 
sie bricht jede einzelne davon. 

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die Wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …


Begin Again war mein erstes Buch von Mona Kasten. 
Ich habe wirklich nicht lange für das Buch gebraucht.. nicht weil es nicht "umfangreich" war, sondern weil ich einfach so gefesselt von Allie und Kadens Geschichte war, dass ich es einfach nicht weglegen konnte. Allie ist eine so süße Persönlichkeit.. kommt aus einem sehr guten Elternhaus und bricht nun aus dieser Welt aus.. & trifft auf Kaden. Kaden... der typische Bad Boy - oder vielleicht doch nicht? Die Geschichte ist ein reines auf und ab und ich muss sagen, dass ich sehr mitgefiebert habe. Am liebsten wäre ich manchmal ins Buch geklettert und hätte beiden am liebsten einen Schlag verpasst. Ich fand die Geschichte wirklich sehr schön und der Schreibstil von Mona Kasten ist einfach unfassbar toll. Ich habe bei diesem Buch aber auch mehrere Male sehr herzlich lachen müssen, da Humor in diesem Buch ebenfalls nicht zu kurz kommt. 



Sehr gut ausgearbeitete und symphatische Charaktere, eine tolle Geschichte und einfach ein tolles Leseerlebnis! Vielen Dank dafür an Mona Kasten. 

Eine absolut klare Leseempfehlung für Leute die auf Liebe, Humor und etwas Kitsch abfahren (alles aber genau richtig)! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen